einschnappen


einschnappen
ein|schnap|pen ['ai̮nʃnapn̩], schnappte ein, eingeschnappt <itr.; ist:
1. (von einem Schloss) sich fest schließen:
das Schloss ist nicht sofort eingeschnappt; die Tür ist eingeschnappt (ist ins Schloss gefallen).
Syn.: zufallen, zuschlagen.
2. (ugs.) auf etwas (meist bei einem geringfügigen Anlass) beleidigt, gekränkt reagieren:
<meist im 2. Partizip> jetzt ist sie eingeschnappt, weil wir sie nicht mitnehmen.
Syn.: beleidigt sein, schmollen.

* * *

ein||schnap|pen 〈V. intr.; ist
1. ins Schloss springen (Tür)
2. sich selbst schließen, zufallen (Schloss)
3. 〈fig.; umg.〉 etwas übelnehmen, beleidigt, gekränkt, verletzt sein
● er schnappt bei, wegen jeder Kleinigkeit ein; sei doch nicht immer gleich eingeschnappt

* * *

ein|schnap|pen <sw. V.; ist:
1. (durch Eindringen eines Bolzens, einer Feder od. dgl. in eine vorgesehene Öffnung) sich fest schließen:
das Türschloss, die Tür schnappte ein.
2. (ugs. abwertend) [aus nichtigem Anlass] beleidigt, gekränkt sein:
sie schnappt leicht, bei/wegen jeder Kleinigkeit ein;
<oft im 2. Part.:> er ist ständig eingeschnappt.

* * *

ein|schnap|pen <sw. V.; ist: 1. (durch Eindringen eines Bolzens, einer Feder od. dgl. in eine vorgesehene Öffnung) sich fest schließen: das Türschloss, die Tür schnappte ein; Zunächst wollten die Patronen nicht ins Magazin passen ... Jetzt klappte es, und auch die Blattfeder im Magazin schnappte ein (Saarbr. Zeitung 2. 10. 79, 10). 2. (ugs. abwertend) [aus nichtigem Anlass] beleidigt, gekränkt sein: sie schnappt leicht, bei/wegen jeder Kleinigkeit ein; <meist im 2. Part.:> er ist ständig eingeschnappt; während er noch darüber nachdachte, wie er dieser eingeschnappten Göre seine Meinung ... sagen könnte (H. Weber, Einzug 149).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einschnappen — V. (Oberstufe) ugs.: sich beleidigt fühlen Synonyme: gekränkt sein, schmollen Beispiel: Als ich ihr die Wahrheit ins Gesicht sagte, schnappte sie ein und verließ den Raum. Kollokation: bei jeder Kleinigkeit einschnappen …   Extremes Deutsch

  • einschnappen — 1. einhaken, einklinken, einspringen, zufallen, zuschlagen, zuschnappen; (Technik): einrasten. 2. beleidigt/gekränkt sein, schmollen, verletzt/verstimmt sein; (bildungsspr.): pikiert sein; (ugs.): sich auf den Schlips getreten fühlen, sauer sein …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einschnappen — užsklendimas statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. latchup vok. Einklinken, n; Einschnappen, n; Latchup, n rus. защёлкивание, n; фиксирование, n pranc. captage, m; capture, f …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • einschnappen — ein·schnap·pen (ist) [Vi] 1 etwas schnappt ein etwas schließt sich (meist mit einem kurzen Geräusch) <die Tür, das Schloss> 2 eingeschnappt sein gespr; beleidigt sein …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • einschnappen — einschnappenintr gekränktsein;sichbeleidigtfühlen.HergenommenvomTürschloß,wenndieSperrvorrichtungindieHalterunggreift.Spätestensseit1900 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • einschnappen — ein|schnap|pen (umgangssprachlich auch für gekränkt sein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • einschnappen — [äischnabbm] 1. einrasten 2. beleidigt, sauer sein …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • einrasten — ein|ras|ten [ ai̮nrastn̩], rastete ein, eingerastet <itr.; ist: in eine Haltevorrichtung hineingleiten und sich dort festhaken: das Lenkradschloss war nicht eingerastet. Syn.: ↑ einschnappen. * * * ein||ras|ten 〈V. intr.; ist〉 1.… …   Universal-Lexikon

  • einklinken — ein||klin|ken 〈V.〉 I 〈V. tr.; hat〉 etwas einklinken zuklinken, mit der Klinke schließen (Tür) II 〈V. refl.; hat〉 sich einklinken sich in ein laufendes Geschehen einschalten, um mit daran teilzunehmen III 〈V. intr.; ist〉 einrasten ● die Tür klinkt …   Universal-Lexikon

  • schließen — 1. a) abriegeln, abschließen, den Riegel vorlegen/vorschieben, stopfen, stöpseln, vernageln, vernähen, vernieten, verriegeln, verschlagen, verschließen, zubinden, zuklappen, zukleben, zumauern, zunageln, zuriegeln, zuschließen, zuschnallen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme